nach oben
 

Test

Welcher Karrieretyp
bist du?

Karrieretest

Newsübersicht

An dieser Stelle findest du regelmäßig Neuigkeiten rund um die Themen Beruf, Arbeit und Karriere sowie Studium und Praktikum. Zudem kannst du regelmäßig Wissenswertes zu Österreichs attraktivsten Arbeitgebern erfahren.

News nach Themen filtern:

Österreichs Studierende sind mit Career Service ihrer Hochschule unzufrieden

Acht von zehn Studierenden sind mit ihrer Hochschule im Großen und Ganzen zufrieden. Allerdings tun Hochschulen noch zu wenig dafür, ihre Studierenden auf das Arbeitsleben vorzubereiten: Der Career Service, der Praxisbezug des Studiums sowie die Kooperation der Hochschulen mit der Wirtschaft erhalten von den Studierenden schlechte Noten. Das ist das Ergebnis des trendence Graduate...

Studium, 24.01.2017

Mehr erfahren

Karriereziele 2017 – Jeder zweite Arbeitnehmer kann sich einen Jobwechsel vorstellen

Wird 2017 das Jahr der Jobwechsel? Jeder zweite Arbeitnehmer will eine völlige Veränderung im laufenden Jahr nicht ausschließen: 56 Prozent der von karriere.at per Online-Voting befragten User auf Mitarbeiterseite gaben an, eine neue Stelle oder auch einen neuen Arbeitgeber in Betracht zu ziehen. Völlig anders fiel hingegen das Ergebnis des Online-Stimmungsbildes unter 132...

Arbeitsmarkt, Beruf, 19.01.2017

Mehr erfahren

Die wichtigsten Jobtrends 2017

Die Job-Plattform willhaben hat die wichtigsten Entwicklungen für Job und Karriere unter die Lupe genommen und sechs Trends identifiziert, die dieses Jahr eine zentrale Rolle am Arbeitsmarkt spielen werden.

Erfolgsfaktor digitale Kompetenz

Viele Unternehmen kommen 2017 so richtig im digitalen Zeitalter an. Egal, für welchen Fachbereich neue Mitarbeiter gesucht werden,...

Arbeit & Beruf, Jobsuche & Bewerbung, 16.01.2017

Mehr erfahren

 

Arbeitswelt muss Vorteile für alle bringen

"Wir sind in Sachen Arbeitszeitflexibilisierung jederzeit gesprächsbereit", sagt AK Präsident Rudi Kaske zu der aufgeflammten Arbeitszeitdiskussion. "Allerdings", so Kaske weiter, "darf es sich dabei nicht um eine Einbahnstraße handeln." Zudem, betont Kaske, sollten zuerst einmal die von den Sozialpartnern geschaffenen gesetzlichen Möglichkeiten ausgeschöpft...

Arbeit & Beruf, Arbeitsmarkt, Work-Life-Balance, 12.01.2017

Mehr erfahren

Österreichs Unternehmen noch nicht fit für das digitale Zeitalter

Eine digitale Strategie ist im Zeitalter von Industrie 4.0 und den Diskussionen rund um "Tech & Touch" inzwischen für jedes Unternehmen ein Muss - so zumindest sehen es 84% der weltweit befragten Arbeitnehmer für den Randstad Workmonitor im 4. Quartal 2016. Und selbst die 400 befragten Österreicher stimmen dem mit 71% zu - auch wenn Österreich damit die...

Arbeit & Beruf, 06.01.2017

Mehr erfahren

Arbeitsmarkt 2016 geprägt durch steigende Beschäftigung, mehr offene Stellen und Rückgang der Jugendarbeitslosigkeit

Die Zahl der Beschäftigten ist auch Ende Dezember wieder kräftig angestiegen. Mit 3.574.000 liegt die Zahl der unselbständigen Erwerbstätigen um 62.000 bzw. um 1,8 Prozent über dem Wert des Vorjahres. Dem Arbeitsmarktservice sind derzeit 41.841 offene Stellen gemeldet, auch das entspricht einer deutlichen Zunahme im Jahresabstand von 12.380 Stellen bzw. 42,0 Prozent. Die...

Arbeitsmarkt, Beruf, 03.01.2017

Mehr erfahren

 

Arbeitsmarkt in Österreich: Jungunternehmen schaffen die meisten Jobs

Groß und jung - so lassen sich jene Unternehmen in Österreich beschreiben, die den größten Beitrag zur Arbeitsplatzschaffung leisten. Dies zeigen die Studienergebnisse von WU-Professor Harald Oberhofer vom WU-Institut für Internationale Wirtschaft und seinen Kollegen Peter Huber vom Wirtschaftsforschungsinstitut (WIFO) und Michael Pfaffermayr (Universität Innsbruck, WIFO). In ihrer aktuellen...

Arbeitsmarkt, Beruf, 23.12.2016

Mehr erfahren

Technologisierung als Jobmotor

"Der technologische Wandel ist vielfältig, weitreichend und trifft viele unserer Lebensbereiche. Ich sehe ihn als eine Chance, die wir ergreifen müssen. Die Politik muss hier entsprechend handeln und die richtigen Rahmenbedingungen schaffen, damit der Standort Österreich profitieren kann. Es gilt dabei auch, den Bedarf von morgen zu berücksichtigen", hob heute, Mittwoch,...

Arbeit & Beruf, Arbeitsmarkt, Beruf, Work-Life-Balance, 19.12.2016

Mehr erfahren

Der Arbeitsgesundheitsmonitor zeigt: Die Berufe mit der höchsten und niedrigsten psychischen Belastung

Lehrer/-innen, Regalbetreuer/-innen, Textilarbeiter/-innen und Sozialwissenschafter/-innen sowie Bauarbeiter sind am stärksten psychisch belastet. Zwei Drittel aller Beschäftigten haben berufsbedingten Stress. Das sind die alarmierenden Ergebnisse einer aktuellen Auswertung des Österreichischen Arbeitsgesundheitsmonitors der AK Oberösterreich. Die Arbeiterkammer fordert daher, die Evaluierung...

Arbeit & Beruf, Arbeitsmarkt, Work-Life-Balance, Beruf, 15.12.2016

Mehr erfahren

 

Der Arbeitsklima Index zeigt: Die Top 3 und die Flop 3 der Berufe mit der höchsten und der niedrigsten Jobzufriedenheit

Reinigungskräfte, Bauarbeiter und Textilarbeiter/-innen sind am unzufriedensten, Beschäftigte in der Schönheits- und Gesundheitspflege, Kindergartenpädagoginnen und Büroangestellte ohne Kundenkontakt haben die höchste Zufriedenheit aller Berufsgruppen. Das zeigt eine aktuelle Auswertung des Österreichischen Arbeitsklima Index der AK Oberösterreich. Diese beschäftigt sich auch mit der...

Arbeitsmarkt, Beruf, 23.11.2016

Mehr erfahren

Freiraum im Job? Jeder zweite Arbeitnehmer sieht sich im Job als Befehlsempfänger

Hast du im Job genügend Freiraum? Diese Frage stellte karriere.at, Österreichs größtes Karriereportal, 414 Arbeitnehmern per Online-Voting. Ergebnis: Knapp jeder Zweite kann im Beruf keine oder nur wenige Entscheidungen selbst treffen. Spannend ist auch die Sichtweise der Führungskräfte. Diese sind zwar tendenziell zufriedener mit ihrem Freiraum - vier von zehn glauben aber, dass sie...

Arbeitsmarkt, Beruf, 17.11.2016

Mehr erfahren

Zukünftige Management-Elite verlässt Österreich nach dem Studium oder wird Berater

Ein Drittel der High Potentials der österreichischen Wirtschaftsstudierenden will nach dem Studienabschluss im Ausland arbeiten. Die High Potentials zieht es doppelt so häufig ins Ausland wie ihre Kommilitonen. Viele gut ausgebildete Kräfte gehen damit dem einheimischen Arbeitsmarkt verloren. Diejenigen, die hier bleiben, wollen bei Red Bull oder Beratungen arbeiten. Das ist das...

Arbeitsmarkt, Top-Arbeitgeber, Beruf, 15.11.2016

Mehr erfahren

 
 

1 2 3 4 5

 

Österreichs Top-Arbeitgeber

REWE

Lerne den Top-Arbeitgeber des Monats kennen und erfahre welche Karrierechancen REWE dir bietet!